Cover von De-/Kolonisierung des Wissens wird in neuem Tab geöffnet

De-/Kolonisierung des Wissens

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Weber, Nikolai
Jahr: 2022
Verlag: Wien, Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule
Mediengruppe: Bildungsmaterial
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Baobab
Signatur: B-1/2011 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Salzburg
Signatur: U-A3-95 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Signatur: U-POL-103 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Signatur: MUK 2705 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Vorarlberg
Signatur: MR-U-1217 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ausgelöst durch viele Ereignisse und Bewegungen wie Black Lives Matter werden koloniale Kontinuitäten genauer in den Blick genommen. Das Heft zeigt die Verschränkung zwischen Kolonialismus mit Bildung und Wissen auf. Es wirft einen Blick auf die Kolonialismusgeschichte und stellt den Begriff der epistemischen Gewalt vor. Einblicke in die Praxis zeigen Beispiele für Dekolonialisierung in Österreich, wie beispielsweise die Spurensuche in Bibliotheken. Das Unterrichtsbeispiel widmet sich dem Thema Rassismus im Schulbuch.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Weber, Nikolai
Jahr: 2022
Verlag: Wien, Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte/Kolonialismus
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 12-14 Jahre, 14-18 Jahre
Beschreibung: 19 Seiten
Schlagwörter: Kolonialismus, Rassismus, Dekolonisation, Macht, Bildung, Wissenschaft, Unterricht
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Bildungsmaterial