Cover von Die Völkischen in Deutschland wird in neuem Tab geöffnet

Die Völkischen in Deutschland

Kaiserreich und Weimarer Republik
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Breuer, Stefan
Jahr: 2008
Verlag: Darstadt, WBG
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Standorte: BI-1318 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Völkische Gruppierungen, deren Ideologie auf einem rassistischen Nationalismus basierte, entstanden kurz nach der Reichsgründung. Ein breites Spektrum unterschiedlichster Vereine und Parteien erlangte großen Einfluss auf die politische Diskussion im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Die Gefährlichkeit ihrer fremdenfeindlichen und antisemitischen Einstellungen wurde spätestens mit der Ermordung des Außenministers Rathenau deutlich. Der Nationalsozialismus schließlich versuchte, die Gruppierungen in seine Ideologie zu integrieren. Stefan Breuer, Spezialist für die rechten Strömungen im 19. und 20. Jh., zeichnet das gesamte Spektrum der völkischen Bewegung nach.
 
 

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Breuer, Stefan
Jahr: 2008
Verlag: Darstadt, WBG
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte/Kolonialismus
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-534-21354-2
Beschreibung: 294 S.
Schlagwörter: Deutschland BRD, Geschichte, Ideologie, Kritik, Mittelstand, Nationalismus, Alemania RFA, Allemagne RFA, Germany FRG
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur