Cover von Kolyma. Ein skurriler Roadtrip durch Sibirien wird in neuem Tab geöffnet

Kolyma. Ein skurriler Roadtrip durch Sibirien

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2019
Verlag: Hamburg, Lighthouse
Mediengruppe: DVD
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind NÖ
Signatur: DVD-45 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Kolyma: tiefster und bitterkalter Nordosten Sibiriens. In der Stalin-Ära wurden hier Millionen von Menschen unter schrecklichsten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und schürften nach Gold. Unzählige ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Sie gilt als der längste Friedhof der Welt. Filmemacher Stanislaw Mucha unternimmt einen waghalsigen Roadtrip durch Kolyma. Von der Hafenstadt Magadan reist er nach Jakutsk, der kältesten Großstadt weltweit. Auf der Route der Gefangenen sucht er im Land von Gold und Tod nach dem Leben heute.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2019
Verlag: Hamburg, Lighthouse
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Menschenrechte
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 14-18 Jahre, ab 18 Jahren
ISBN: 425-0-12-843082-1
Beschreibung: 85 min
Schlagwörter: Menschenrechte, Zwangsarbeit, Russland, Film
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Mucha, Stanislaw [Regie]
Mediengruppe: DVD