Cover von Der Krückenkaktus wird in neuem Tab geöffnet

Der Krückenkaktus

Erinnerungen an die Liebe, die Kunst und den Tod
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schuh, Franz
Jahr: 2011
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verl.
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Standorte: BI-1952 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Eine große Liebeserklärung an die Literatur ist das neue Buch des Essayisten und Schriftstellers Franz Schuh aus Österreich. Unabhängig von Moden und Genres stehen darin Erzählungen neben Essays und Gedichten, die der Frage des moralischen Urteilens und der Frage, was „gut“ ist, nachgehen. In einem Essay über Thomas Mann und Robert Musil werden beispielsweise Größenverhältnisse thematisiert. Schuh hat den „Krückenkaktus“ im Wiener Allgemeinen Krankenhaus gesehen. Er wurde ihm zum Symbol für die praktische Veranlagung von Menschen, fand aber ebenso Parallelen zu seiner eigenen Arbeit. Schuh, einer der luzidesten Denker der Gegenwart, erzählt von großen Geistern, kleinen Beobachtungen und ewigen Themen.
 
 

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schuh, Franz
Jahr: 2011
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Lebensbedingungen
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-552-05549-0
Beschreibung: 253 S.
Schlagwörter: Lebensbedingungen, Literatur, Dichtung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur