Cover von Poor Economics wird in neuem Tab geöffnet

Poor Economics

Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Abhijit V., Banerjee; Duflo, Esther
Jahr: 2019
Verlag: München, Pantheon
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind NÖ
Standorte: Ww-057 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind OÖ
Standorte: BU 1533 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Salzburg
Standorte: EP1071 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ein unterernährter Mann in Marokko kauft lieber einen Fernseher als mehr Essen. Absurd? Nein. Die Ausnahmeökonomen Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee erregen weltweit Aufsehen, weil sie zeigen können: Unser Bild von den Armen ist Klischee. Wir müssen radikal umdenken, wenn wir die Probleme der Ungleichheit lösen wollen. Alle Konzepte für den Kampf gegen Hunger und Armut können nicht greifen, wenn sie auf falschen Annahmen basieren. Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee reisen in arme Länder und untersuchen mithilfe von Zufallsexperimenten und Kontrollgruppen, eigentlich einer naturwissenschaftlichen Methode, was gegen Hunger, Armut und Misswirtschaft wirklich hilft und was nicht. Ihre Studien decken reihenweise Widersprüche auf. Für ihre Forschung wurden die AutorInnen 2019 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Abhijit V., Banerjee; Duflo, Esther
Jahr: 2019
Verlag: München, Pantheon
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Weltwirtschaft
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-570-55430-2
Beschreibung: 2. Auflage, 383 S.
Schlagwörter: Armut, Soziale Akteure, Soziale Anpassung, Soziale Ausgrenzung, Soziale Gerechtigkeit | Armut, Wirtschaft
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur