Cover von Privatisierung im Wassersektor wird in neuem Tab geöffnet

Privatisierung im Wassersektor

Entwicklungshilfe für transnationale Wasserkonzerne - Lösung der globalen Wasserkrise?
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hoering, Uwe
Jahr: 2001
Verlag: Bonn, WEED (Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung)
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Standorte: W 4005-1 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Standorte: W 4005 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Zentrale Fragestellung dieser deutschen Studie ist, welchen Beitrag private Investoren zur Lösung der Wasserkrise in Ländern des Südens leisten und ob dieser Beitrag die umfangreiche Unterstützung durch öffentliche Mittel der Entwicklungszusammenarbeit rechtfertigt. Nach einem kurzen Problemaufriss der Wasserkrise und einem Überblick über die Erwartungen an eine Privatisierung im Wassersektor wird die Umsetzung des Privatisierungskonzepts und ihre wichtigen Akteure dargestellt, anschließend Projekte, Ergebnisse und Erfahrungen der DEZA diskutiert.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hoering, Uwe
Jahr: 2001
Verlag: Bonn, WEED (Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung)
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Weltwirtschaft
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 3-9806757-8-5
Beschreibung: 40 S., graph. Darst.
Schlagwörter: Entwicklungszusammenarbeit, Gutachten, Privatisierung, Privatwirtschaft, Projekt, Rohstoff, Wasser, Wasseraufbereitung, Wasserkonflikt, Wasserversorgung, Wasserwirtschaft, WTO
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur