Cover von Mystery Virtuelles Wasser wird in neuem Tab geöffnet

Mystery Virtuelles Wasser

am Beispiel usbekischer Baumwolle - ab Klasse 9
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2013
Verlag: Bern, éducation21
Mediengruppe: Bildungsmaterial
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
BAOBAB
Standorte: C-2/2042 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind OÖ
Standorte: UM 12129 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Mystery ist eine Lernform, die vernetztes Denken fördert mit dem Ziel, komplexe Zusammenhänge in unserem Alltag zu erfassen und zu reflektieren.
Mit Hilfe von 30 Informationskarten versuchen die SchülerInnen die Frage "Warum hat Dospanov kein sauberes Trinkwasser, wenn ich ein T-Shirt aus Usbekischer Baumwolle kaufe" zu beantworten und die Zusammenhänge zwischen der Produktion von Baumwolle, dem Leben der Fischer am Aralsee, dem Kleiderkonsum bei uns ,dem Einsatz von Pestiziden und dem Wasserfußabdruck (virtuelles Wasser) aufzuklären.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2013
Verlag: Bern, éducation21
Beilagen: 3x 30 Informationskärtchen, Begleitheft, Leitfaden
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Rohstoffe/Wasser
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 14-18 Jahre
Beschreibung: 16 S.
Schlagwörter: Baumwolle, Pestizid, Unterricht, Usbekistan, Wasser, Wasserkonflikt, algodon, coton, cotton
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Gujer, Marianne [RedIn]
Mediengruppe: Bildungsmaterial