Cover von Baba Jaga legt ein Ei wird in neuem Tab geöffnet

Baba Jaga legt ein Ei

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ugresic, Dubravka
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Berlin Verl.
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Standorte: BI-1371 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

"Baba Jaga ist eine böse und hässliche Greisin, der man nachsagt, sie fresse kleine Kinder. Sie ist eine mythische 'Episodengestalt' und hat oft eine Schlüssel-, nie jedoch eine Hauptrolle. Wer möchte sich schon mit einer solchen Figur befassen!? Und dennoch ist Baba Jaga eines der ältesten archetypischen Bilder in der Geschichte der Menschheit, das in uns allen, Frauen wie Männern, tief verwurzelt ist. Bei der Entscheidung, sie zu meinem Thema zu machen, ließ ich mich vielleicht von einem Gerechtigkeitsgefühl leiten oder aber auch von dem kindlichen Wunsch, in Baba Jagas Hütte hineinzuschauen, hinter den Spiegel zu sehen. In literarischer Hinsicht war dies eine anspruchsvolle Aufgabe." - Dubravka Ugresic
 

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ugresic, Dubravka
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Berlin Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Frauen/Gender
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-8270-0748-3
Beschreibung: 364 S.
Schlagwörter: Frau
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur