Cover von Soziologie der globalen Gesellschaft wird in neuem Tab geöffnet

Soziologie der globalen Gesellschaft

Eine Einführung
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Mandelbaum Edition Südwind
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Standorte: BI-1693 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Bezugspunkte der Soziologie waren für lange Zeit die sich modernisierenden Gesellschaften zunächst in (West-)Europa und dann in Nordamerika. Mit der Dekolonialisierung und Entwicklung der nicht-westlichen Weltregionen kommen zunehmend die nicht-westlichen, häufig postkolonialen Gesellschaften sowie die damit einhergehenden Beziehungsverhältnisse ins Blickfeld. Mit diesen sich wandelnden Bezugspunkten hat sich zugleich aus einer Vielzahl national dominierter Soziologien eine zunehmend international orientierte und verstärkt global ausgerichtete Soziologie entwickelt. Aufmerksamkeit hat in diesem Kontext insbesondere das Konzept des »Transnationalen« auf sich gezogen.
 

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Mandelbaum Edition Südwind
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Entwicklungspolitik/-hilfe
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-85476-311-6
Beschreibung: 1. Aufl., 384 S.
Schlagwörter: Bevölkerung, Bevölkerungspolitik, Bildungspolitik, Gesellschaft, Gesundheit, Globalisierung, Lebensbedingungen, Soziologie, globalisacion, globalisation, poblacion, population
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Kolland, Franz [HrsgIn]; Dannecker, Petra [HrsgIn]; Gächter, August [HrsgIn]; Suter, Christian [HrsgIn]
Mediengruppe: Fachliteratur