Cover von Mythos Orient wird in neuem Tab geöffnet

Mythos Orient

Eine Entdeckungsreise
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Pflitsch, Andreas
Jahr: 2003
Verlag: Freiburg/Breisgau, Herder
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind NÖ
Standorte: As 001 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Vorarlberg
Standorte: AR-B-1337 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Autor setzt sich in seinem Buch kritisch mit den Träumen, Ängsten, Vorstellungen und Phantasien auseinander, die EuropäerInnen mit dem Begriff "Orient" im Wandel der Zeit verbinden. In Verbindung mit dem Islam und so genannten Terrornetzwerken hat der Orient eine ganz besondere Aktualität im Westen gefunden. Das Buch ist eine Entdeckungsreise durch die Geschichte des "Mythos Orient", die Wissenswertes und Erstaunliches zutage fördert, mit Fehlurteilen aufräumt und zeigt, dass Orient und Okzident einander näher sind, als man oft meint.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Pflitsch, Andreas
Jahr: 2003
Verlag: Freiburg/Breisgau, Herder
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Naher und Mittlerer Osten
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 3-451-05408-6
Beschreibung: 189 S.
Schlagwörter: Europa, Fremdbild, Fremddarstellung, Fremde, Geschichtswissenschaft, Islam, Konflikt, Kulturgeschichte, Mythos, Terrorismus, Vorurteil, Westasien, Europe, Geistesgeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur