Cover von Ernährungswende wird in neuem Tab geöffnet

Ernährungswende

Eine Herausforderung für Politik, Unternehmen und Gesellschaft
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2006
Verlag: München, oekom verlag, Gesellschaft für ökologische Kommunikation mbH
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Signatur: BIO 3529 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

BSE, Acrylamid, Gammelfleisch, Fettleibigkeit: Ernährung hat sich in Deutschland zum gesellschaftlichen Dauerproblem entwickelt. Eine Ernährungswende scheint dringend notwendig. Sie zu gestalten, ist eine Herausforderung für Politik, Unternehmen und Gesellschaft. Für den erforderlichen Paradigmenwechsel muss gefragt werden, wie wir uns ernähren wollen und nicht wie sich die Einzelnen ernähren sollen.
Dieses Buch basiert auf den Ergebnissen des Forschungsvorhabens "Ernährungswende". Es benennt den Handlungsbedarf für nachhaltige Ernährung, räumt mit weit verbreiteten Mythen auf und veranschaulicht Handlungsmöglichkeiten für eine Ernährungswende.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2006
Verlag: München, oekom verlag, Gesellschaft für ökologische Kommunikation mbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Ernährung
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 3-86581-008-X
Beschreibung: 210 S.
Schlagwörter: Ernährungserziehung, Nachhaltigkeit, Konsum, Lebensmittelindustrie, Ernährung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Eberle, Ulrike [HrsgIn]; Hayn, Doris [HrsgIn]; Rehaag, Regine [HrsgIn]; Simshäuser, Ulla [HrsgIn]
Mediengruppe: Fachliteratur