Cover von Armut bekämpfen wird in neuem Tab geöffnet

Armut bekämpfen

Auftrag für das 21. Jahrhundert
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schelkshorn-Magas, Maria
Jahr: 2002
Verlag: Wien, Missio Austria
Mediengruppe: Bildungsmaterial
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Standorte: U-L 5408 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Wekmappe definiert den Begriff Armut, beschäftigt sich mit den Masszahlen, erarbeitet den Begriff "Lebensqualität", stellt einerseits die absoluten Entwicklungsfortschritte weltweit dar, thematisiert aber auch die immer größer werdenden Unterschiede zwischen Arm und Reich. Sie streicht die besondere Anfälligkeit für Armut von Frauen und Kindern hervor und bringt konkrete Beispiele. Auch die österreichische Situation wird zahlenmäßig erhoben. In einem weiteren Teil werden alte und neue Konzepte der Armutsbekämpfung vorgestellt. Die Position der Kirche gegenüber diesen Strategiepapieren wird beleuchtet. Entschuldungskampagne und die Einführung der Tobinsteuer werden als wirksame Mittel zur Armutsbekämpfung vorgestellt. Die Arbeitsmappe enthält auch eine Reihe von didaktisch interessanten Zugängen: über Musik, Rollenspiel, Rätsel.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schelkshorn-Magas, Maria
Jahr: 2002
Verlag: Wien, Missio Austria
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Soziale Entwicklung/Armut
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 12-14 Jahre, 14-18 Jahre, ab 18 Jahren
Beschreibung: 35 S.
Schlagwörter: Arbeit, Armut, Armutsbekämpfung, Christliche Kirche, Entwicklungshilfeprojekt, Frau, Frauenarbeit, Gerechtigkeit, Grundbedürfnisse, IBRD, IMF, Institution, Attac, Kinderarbeit, Lebensbedingungen, Reichtum, Strukturanpassung, Verschuldung, justice, justicia
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bauernfeind, Georg [RedIn]
Mediengruppe: Bildungsmaterial