Cover von Spaltkopf wird in neuem Tab geöffnet

Spaltkopf

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rabinowich, Julya
Jahr: 2011
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verl.
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Standorte: BE-EU 4335 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Julya Rabinowich, geboren 1970 in St. Petersburg, lebt seit 1977 in Wien. In diesem Roman verarbeitet sie das Thema Migration und stellt dabei die Perspektive eines Kindes in den Mittelpunkt. MIschka, die Protagonistin, muss sich, gespalten zwischen den Mythen ihrer Kindheit und den Verheißungen des Westens, im Exil einen eigenen Weg suchen, auf dem ihr weder die Eltern, deren Ehe zerbricht, noch die Schwester, die nicht mehr sprechen will. Julya Rabinowich überzeugt nicht nur durch ihren ausgeprägten Sinn für Komik, sondern auch mit ihrem völlig eigenständigen Stil: nüchtern und überzeichnend zugleich beschreibt sie das Vakuum zwischen den Kulturen, in das einen die Emigration zu treiben vermag.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rabinowich, Julya
Jahr: 2011
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Migration/Flüchtlinge
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 14-18 Jahre, ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-552-06177-4
Beschreibung: 203 S.
Schlagwörter: Entwicklung | Kind, Jugend, Migration, Österreich, Sowjetunion, URSS, USSR
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik