Cover von Methusalems letzter Wille wird in neuem Tab geöffnet

Methusalems letzter Wille

oder Vergiß Rußland (nicht)
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Jerschowa, Marion
Verlag: Weitra, Bibliothek der Provinz
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Standorte: BI-2554 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ich bleibe dabei, die Religion und die Politik muß man über sich ergehen lassen wie das Wetter. Aber das Gute, das Nützliche, das konkrete Werk, das den Mitmenschen ihr Dasein erleichtert, das hängt von dir ganz alleine ab. Nur so kannst du auf dieser Welt was ändern. Nur so, und nicht mit krummen Dingen. Das ist mein Credo.
Die letzten Worte hat Pawel Jemeljanowitsch laut und deutlich in Richtung Lauschohr gesprochen. Und er legt noch ein Schäufelchen nach: Wir haben wenigstens was für die Allgemeinheit getan. Aber das profitgierige Ungeziefer heutzutage, Leute, wie diese Kerle, die hier dauernd herumstehen, die machen alles nur kaputt ...

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Jerschowa, Marion
Verlag: Weitra, Bibliothek der Provinz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Kultur/Kunst/Musik
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 14-18 Jahre, ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-85252-932-5
Beschreibung: 222 S.
Schlagwörter: Osten, Russland, Sowjetunion, Westen, URSS, USSR
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik