Cover von Zukunft ohne Schulden? wird in neuem Tab geöffnet

Zukunft ohne Schulden?

Alternativen zur bisherigen Gläubigerpolitik Österreichs gegenüber den hochverschuldeten Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas ÖFSE-Edition
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Österreichische Forschungsstiftung für Entwicklungshilfe, Wien
Jahr: 2001
Verlag: Wien, Südwind
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Vorarlberg
Standorte: GL-B-1292 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

In dieser Studie werden die Mängel in Konzeption und Realisierung der Entschuldungsinitiative der Industriestaaten für die nach Weltbankdefinition "hochverschuldeten armen Länder" (HIPC) herausgearbeitet. Nach einer Übersicht über Schuldenerlässe anderer Industriestaaten wird für 22 bei Österreich verschuldete Entwicklungsländer ausgelotet, mit welchen über die HIPC-Initiative hinausgehenden Entschuldungsmaßnahmen Österreich zur Reduzierung der Armut in dem jeweiligen Land beitragen kann. Neben Daten zur sozialen, wirtschaftlichen und politischen Lage und den Wirtschaftsbeziehungen zu Österreich liefern die Länderstudien einen Einblick in den Status der Zivilgesellschaft im Schuldnerland.

Details

Jahr: 2001
Verlag: Wien, Südwind
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Verschuldung/Entschuldung
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 3-900592-71-3
Beschreibung: 196 S.
Schlagwörter: Afrika südlich der Sahara, Aussenwirtschaft, Bolivien, Entwicklungszusammenarbeit, Nikaragua, Österreich, Philippinen, Schuldenerlass, Schuldenumwandlung, Umschuldung, Verarmung, Verschuldung, Vietnam, Zivilgesellschaft
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur