Cover von Memed mein Falke wird in neuem Tab geöffnet

Memed mein Falke

Memed I
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kemal, Yasar
Jahr: 2010
Verlag: Zürich, Unionsverl.
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Standorte: BE-AW+OR 4216 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

In den abgelegenen Dörfern am Rande des anatolischen Taurusgebirges herrscht der Grundbesitzer Abdi Aga. Der Boden ist so elend, daß fast nur Disteln auf ihm wachsen. Und von jeder Ernte fordert der Aga zwei Drittel. Memed, der Bauernsohn, hat seinen Haß auf sich gezogen und wird zur Flucht in die Berge gezwungen. Aus dem schmächtigen, ängstlichen Knaben wird ein Räuber, Rebell und Rächer des Volkes. Auf ihn hoffen die Bauern, vor ihm verbarrikadieren sich die Grundherren in ihren Häusern.
Yasar Kemal gilt als "Sänger und Chronist seines Landes". "Memed mein Falke" ist der meistgelesenste Roman in der Türkei und wurde in mehr als vierzig Sprachen übersetzt.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kemal, Yasar
Jahr: 2010
Verlag: Zürich, Unionsverl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Naher und Mittlerer Osten
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-293-20350-1
Beschreibung: 4. Aufl., 381 S.
Schlagwörter: Grossgrundbesitz, Kurdistan, Türkei, Widerstand
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik