Cover von Wir retten die Welt zu Tode wird in neuem Tab geöffnet

Wir retten die Welt zu Tode

Für ein professionelleres Management im Kampf gegen die Armut
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Easterly, William
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt/Main, Campus
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Standorte: BI-1164 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind OÖ
Standorte: BU 1238 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Milliarden Dollar hat der Westen in die Armutsbekämpfung gepumpt - ohne sichtbare Erfolge. Die meisten mit gut gemeinten Hilfsmaßnahmen bedachten Regionen stehen keineswegs besser da als zuvor - manche schlimmer sogar.
Der renommierte US-Ökonom William Easterly zieht vor dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung als Weltbank-Ökonom und mit vielen Insider-Informationen eine ernüchternde Bilanz der Arbeit von Weltbank, WTO & Co. Easterly weist den Weg für den überfälligen Kurswechsel im Kampf gegen die Armut.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Easterly, William
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt/Main, Campus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Eine Welt
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 3-593-38157-5
Beschreibung: 386 S., graph. Darst.
Schlagwörter: Armut, Entwicklungsländer, Entwicklungspolitik, Industrie, Kritik, Staat, Dritte Welt
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Pyka, Petra [ÜbersIn]
Originaltitel: The white man's burden <E>
Mediengruppe: Fachliteratur