Cover von Trotzdem wird in neuem Tab geöffnet

Trotzdem

Die Oscar-Bronner-Story
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stimeder, Klaus; Weissenberger, Eva
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Ueberreuter
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Signatur: BI-1461 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Mit der Gründung des Wirtschaftsmagazins "trend", des Nachrichtenmagazins "profil" sowie der Tageszeitung "Der Standard" hat Oscar Bronner die 2. Republik verändert. Diese Karriere war ihm nicht in die Wiege gelegt. Seine Eltern mussten vor den Nazis flüchten und kehrten trotzdem nach Wien zurück. Sein Vater Gerhard Bronner wurde als Kabarettist gefeiert, Oscar Bronner aber wuchs bescheiden auf. Er führte zwei Magazine zum Erfolg, um dann für mehr als ein Jahrzehnt in New York als Maler zu leben. Danach hatten es Qualitätsmedien in Österreich immer noch schwer. Aber, sagt Bronner: "Menschen wie ich gründen eine Zeitung trotzdem."

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stimeder, Klaus; Weissenberger, Eva
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Ueberreuter
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8000-3888-6
Beschreibung: 207 S.
Schlagwörter: Medienpolitik, Österreich, Biographie, Autobiographie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur