Cover von Wie zerstören wir die Welt - Müll wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Wie zerstören wir die Welt - Müll

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2009
Verlag: Wien, BAOBAB
Mediengruppe: Video on Demand
Zum E-Medium Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

Bibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Bibliothek
:
Digitale Bibliothek
Standorte: Status: Streaming Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Zerstörung der Erde ist kein Problem, meint der Sprecher aus dem Off. Lakonisch, verkürzt und durchaus auch überzeichnet erzählt er von Produktion und Konsum und den sich daraus ergebenden Problemen bei der Müllentsorgung. Der Film kann als Einstieg ins Thema erste Diskussionen auslösen und Interesse und Neugier wecken.
Das didaktische Begleitmaterial bietet Methoden zur Nachbereitung des Films. Dabei werden die Lernenden u.a. angeregt sich mit dem Thema Müll und dessen Vermeidung zu beschäftigen. Das Begleitmaterial (PSF) kann unten beim Punkt Details heruntergeladen werden.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2009
Verlag: Wien, BAOBAB
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Umweltbildung
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 12-14 Jahre, 14-18 Jahre, ab 18 Jahren
Beschreibung: 2 Minuten
Schlagwörter: Abfall, Abfallbeseitigung, Umweltverschmutzung, dechets, desperdicios, eliminacion de desperdicios, evacuation des dechets, waste disposal, wastes
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bishop, Pete [Regie]
Fußnote: Animationsfilm, Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Video on Demand