Cover von Krisenherd Kaschmir wird in neuem Tab geöffnet

Krisenherd Kaschmir

Der Konflikt der Atommächte Indien und Pakistan
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rothermund, Dietmar
Jahr: 2002
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind OÖ
Standorte: BU 2937 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Seit Indien und Pakistan über die Atombombe verfügen, ist der Konflikt um das einstmals idyllische Kaschmir zum wohl gefährlichsten Krisenherd der Welt geworden. An der Grenze zwischen beiden Ländern stehen sich seit dem Frühjahr 2002 mehr als eine Million Soldaten gegenüber. Nur durch ausländische Intervention konnte eine weitere Eskalation - vorerst - vermieden werden.
Der Autor schildert in diesem Buch die Geschichte des Konflikts, der seine Wurzeln in der Teilung Britisch-Indiens im Jahre 1947 hat. Er beschreibt die zunehmende Radikalisierung auf seiten der Hindu-Nationalisten wie der islamischen Fundamentalisten, die immer häufiger zu Terroranschlägen und Pogromen führt, und erklärt, warum sich der Konflikt seit dem Anschlag vom 11. September und dem Afghanistan-Krieg weiter verschärft hat.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rothermund, Dietmar
Jahr: 2002
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Asien
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 3-406-49424-2
Beschreibung: 149 S.
Schlagwörter: Asien, Atombombe, Indien, Kaschmirkonflikt, Pakistan, Asia, Asie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur