Cover von Kurzgefaßter Bericht von der Verwüstung der westindischen Länder wird in neuem Tab geöffnet

Kurzgefaßter Bericht von der Verwüstung der westindischen Länder

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Las Casas, Bartolomé de
Jahr: 1991
Verlag: Frankfurt am Main, Insel
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Standorte: LA 3506 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Bartolomé de Las Casas (1474-1566), lebte seit 1502 in den spanischen Kolonien Mittelamerikas und wurde dort Zeuge der Ausrottung der Indianer unter den Konquistadoren. 1522 veröffentlichte er seinen Bericht, die Dokumentation eines Völkermords riesigen Ausmaßes. Die mit diesem Buch vorliegende Ausgabe enthält neben Las Casas' berühmter Anklage ein Nachwort von Hans Magnus Enzensberger.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Las Casas, Bartolomé de
Jahr: 1991
Verlag: Frankfurt am Main, Insel
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte/Kolonialismus
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis 14-18 Jahre, ab 18 Jahren
ISBN: 3-458-32253-1
Beschreibung: 5. Aufl. , 151 S.
Schlagwörter: Genocid, Indianer, Karibischer Raum, Lateinamerika, Mexiko, Chiapas, Amerindians, Amerindien, amerindio, Ethnocid
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Enzensberger, Hans Magnus [HrsgIn]
Mediengruppe: Fachliteratur