Cover von Weltpolitik im Umbruch wird in neuem Tab geöffnet

Weltpolitik im Umbruch

Das internationale System nach dem Ende des Ost-West-Konflikts
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Czempiel, Ernst-Otto; Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt/Main
Jahr: 1993
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
StandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Europahaus Bgld
Standorte: BI-0385 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind NÖ
Standorte: Ww 019 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Czempiel stellt in seiner Analyse der Veränderung in den globalen Trends fest: 1. Regionalisierung: Es werden sich neue regionale Supermöchte herausbilden, die sich immer mehr dem Einfluß der Supermächte entziehen werden; Europa wird eines davon sein. 2. Demokratisierung: Wie die Revolutions- und Reformprozesse in Osteuropa zeigen, sind die Menschen der autoritären Herrschaftssysteme überdrüssig. 3. Ökonomisierung: Nur eine wirtschaftlich orientierte Reformpolitik kann in Zukunft im politischen Wettbewerb bestehen. Ein Konzept für eine europäische Friedensordnung ist der Untersuchung vorangestellt.

Details

Jahr: 1993
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Weltwirtschaft
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 3-406-37827-7
Beschreibung: 2. überar. Aufl., 171 S.
Schlagwörter: Internationale Beziehungen, Ost-West-Beziehungen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Fachliteratur