Cover von Emanzipatorische Bildung wird in neuem Tab geöffnet

Emanzipatorische Bildung

Wege aus der sozialen Ungleichheit
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2021
Verlag: Wien, Mandelbaum
Mediengruppe: Fachliteratur
verfügbar

Exemplare

AktionBibliothek
SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Bibliothek
:
Baobab
Signatur: A-1/00122 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind OÖ
Signatur: BU 3221 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Bibliothek
:
Südwind Tirol
Signatur: GES1984 Standort 2: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Im Bildungsbereich ist die Beschäftigung mit Gleichheit und Ungleichheit ein wichtiges Thema. Bildung kann Ungleichheiten verstärken, aber auch zu mehr sozialer Gleichheit beitragen und aus gesellschaftlichen und ökonomischen Abhängigkeiten befreien. 15 Beiträge besprechen unterschiedliche Aspekte von Bildung v.a. im Zusammenhang mit sozialer Ungleichheit und emanzipatorische Bildung. Für Autorinnen und Autoren ist Bildung im Sinne emanzipatorische Bildung mehr als nur Wissensvermittlung. Sie beinhaltet auch die kritische Analyse der Gesellschaft, die Entwicklung von Perspektiven, fördert das Denken in Alternativen und stärkt die Partizipation der Lernenden.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2021
Verlag: Wien, Mandelbaum
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Bildung/Erziehung/Information
Alter: Suche nach diesem Interessenskreis ab 18 Jahren
ISBN: 978-3-85476-894-4
Beschreibung: 197Seiten
Schlagwörter: Soziale Gerechtigkeit, Sozialer Konflikt, Sozialer Aspekt, Soziale Verantwortung, Bildung, Kapitalismus, Soziale Entwicklung, Empowerment, Partizipation, Diskriminierung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Sandner, Günther (Herausgeber); Ginner, Boris (Herausgeber)
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Fachliteratur